TEAMBOOSTDAY 11.11.2022

 

 

mehr erfahrenNewsletter anmeldung

WILLKOMMEN AM TEAMBOOSTDAY!

Unsere
Leidenschaft sind grossartige Teams.
Deine auch?

Am TeamBoostDay teilen Expert*innen ihr Wissen, wie du als Scrum Master, Agile Coach und Organisationsentwickler*in deine Teams über sich herauswachsen lassen kannst. Im virtuellen TeamBoostDay setzen wir auf ein attraktives Format aus einer inspirierenden Key Note und praxisorientierten Workshops. Vernetzen ist ein wichtiger Bestandteil der Konferenz und wird aktiv gefördert.

Beschäftigen dich Fragen wie:

  • Wie schaffe ich es, dass wir im Team echter und schneller kommunizieren?

  • Wie lösen wir Konflikte im Team?

  • Wie übernehmen Teammitglieder mehr Verantwortung?

  • Wie äussern wir Feedback auf eine lernförderliche Art?

  • Wie kreieren wir einen Vertrauensraum in unserem Team?

     

Dann bist du am TeamBoostDay genau richtig!

TEAMS

Teile deine Leidenschaft für grossartige Teams mit Gleichgesinnten.

PRAKTIKEN

Entdecke inspirierende Praktiken
und Werkzeuge.

IDEEN

Bereichere deine Arbeitswelt mit frischen Ideen und konkreten Instrumenten.

BLEIB UP TO DATE:

Melde dich jetzt zum Newsletter an und erhalte die neusten Updates zum Event direkt in deinen Posteingang – kein Spam, versprochen!

NEWSLETTER-ANMELDUNG

Tickets TeamBoostDay 2022

Hol dir dein Ticket gleich hier im Shop. Neu: Bezahlung bequem gegen Rechnung😊

CHF 259.00

Dein Team-Ticket

KEYNOTES & WORKSHOPS 
AM TEAMBOOSTDAY 2022

Puzzle over Chess! Wie wir bei Swisscom mit Micro Habits für bessere Teamzusammenarbeit sorgen.

DENNIZ DÖNMEZ & RAFAEL HUBER

Die Swisscom befindet sich seit mehreren Jahren auf der lean-agilen Transformationsreise. Nun gilt es den nächsten Schritt zu machen, u. a. indem das Thema Performing Together mehr Gewicht erhält. Um zur Erreichung dieses Ziels beizutragen, haben wir ein interaktives achtwöchiges Micro Habits Trainingsprogramm designed und getestet. Im Fokus standen dabei kleine konkrete Verhaltensveränderungen mit denen wir Grosses bewirken wollen. In diesem Workshop wollen wir euch unsere ersten Erkenntnisse vorstellen und gemeinsam herausfinden, wie ihr diese Erfahrungen in euren eigenen Alltag transferieren könnt.

 

Liberating Structures: Werkzeuge für eine starke Teamkultur

BIRGIT NIESCHALK & ANJA KÄSSNER

“Zeig’ mir eure Meetings und ich kenne eure Unternehmenskultur.”

Wir glauben, dass es für eine starke Unternehmens- und Teamkultur andere Werkzeuge für das Miteinander braucht als Diskussionen, Brainstormings und Präsentationen. Und zwar solche, die dafür sorgen, dass alle einbezogen werden und sich einbringen können. Ganz konkret im Meetingalltag statt nur in jährlichen  Team-Offsites. 

Dafür nutzen wir die Methoden der Liberating Structures, ein Set von 33+ Strukturen für die Zusammenarbeit in Gruppen auf Augenhöhe. In unserem Workshop erlebt ihr, was Liberating Structures ermöglichen und geht mit 2-3 Strukturen heraus, die ihr direkt mit euren Teams selbst anwenden könnt.

Wenn alle sich einbringen und beteiligen können, sorgen wir für Teams, die mit Veränderungen gut umgehen können und gemeinsam ein Miteinander gestalten, das ehrlich und authentisch ist. Wir nennen das übrigens: Zusammenarbeit für eine bessere (Arbeits-)Welt.

 

Smart Performance – weil Wachstum in der Pause stattfindet

DANIELA FAZEKAS

“Manchmal gebe ich vor, viel zu tun zu haben, weil ich Angst habe, dass sonst jemand denken könnte, ich wäre faul. Doch eigentlich kann ich nicht mehr.”

Wieviele deiner Mitarbeiter:innen könnten das gesagt haben?

Stress ist heute das Synonym für gute Arbeit. Alle, die gestresst sind, sind wichtig, tun viel und gutes – glaubt man.

Dabei ist meist das Gegenteil der Fall. Jene Menschen, die immer gestresst sind, sind am wenigsten produktiv, haben eine hohe Fehlerquote und fallen am ehesten aus. 

Doch wie kommt man aus dem Kreislauf aus Stress und Leistungsdruck wieder hinaus? Wie kann man im Arbeitsalltag die eigenen Energien aufladen statt auszubrennen, wenn es zuviel wird?

Wie schafft man es in einem Team, dass Pausen und Regeneration zur Stärke werden anstatt zur Schwäche?


In meinem Workshop zeige ich anhand theoretischer Beispiele und praktischer Übungen, wie man das eigene Stresslevel und damit das Stressempfinden einer ganzen Gruppe verändern kann. Durch gezielte Übungen und Routinen können Energiereserven abgerufen und wieder aufgeladen werden, die zur Verbesserung der Performance führen. Damit werden Potentiale entfesselt, die in der Dynamik der Alltagsroutine verloren gehen.

Immunity to Change

JOHANNES WILLMS

Im Workshop lernen die TeilnehmerInnen die ersten Schritte im Immunity to Change Ansatz kennen. Wir probieren zusammen etwas aus und finden einen Startpunkt wie wir über uns hinauswachsen können.

Dazu vermittle ich einen Einblick wie die Arbeit mit dem ITC Ansatz in Teams und Organisationen funktionieren kann. Immunity to Change von Robert Kegan und Lisa Lahey ist der bei weitem wirksamste Ansatz für persönliche und organisationale Entwicklung, den ich in den letzten 20 Jahren kennen gelernt habe.

 

Angewandtes Improvisationstheater: Ein kreativer Weg zu mehr Teamstärke und Co-Kreation

MAGNUS KLAGES

Wie kann Improvisationstheater meinem Team helfen? Dieser spannenden Frage werden wir in diesem Workshop auf den Grund gehen.

Improvisationstheater birgt viele praktische Lehren, die sich in jeglichen anderen Teams anwenden lassen. Denn Improvisation setzt einige Grundsätze voraus, ohne die eine Zusammenarbeit nicht funktionieren kann. Der bekannteste Grundsatz: „Ja, und…“ – was so viel bedeutet, wie akzeptieren + erweitern.

Mit gezielten Übungen werden wir in diesem Workshop diese Impro-Grundsätze erarbeiten und reflektieren, um herauszufinden, wie man mithilfe dieser in einem angewandten Teamsetting Vertrauen, Zusammenhalt und Kooperation stärkt.

Diesen Workshop lernst du…

· eine neue, kreative Perspektive auf das Thema Teamentwicklung

· die Grundsätze des Impro-Theaters zur Anwendung im Teamumfeld

· Übungen und Methoden, mit denen du psychologische Sicherheit fördern kannst, Teams dazu bringst sich besser zuzuhören und nicht nur eigene Ideen zu äußern, sondern diese auch gemeinsam weiterzuentwickeln

 

Feedback ist – richtig eingesetzt - ein Geschenk und Wachstums-Booster für Teams

AYSUN KOESE

«Also wir geben uns ständig Feedback» – heisst nicht, dass es qualitativ ist und dass sich das Team deswegen weiterentwickelt.

Solche Aussagen oder «Du hast eine tolle Arbeit geliefert, weiter so!» – Was genau war denn so toll an meiner Arbeit? – werden Teams und ihre Mitglieder nicht wirklich wachsen lassen.

Dabei kann Feedback ein Wachstums-Booster für jeden einzelnen und für das Team sein, damit Wirksamkeit, Weiterentwicklung und Freude an der Arbeit und auch im Privatleben gesteigert werden können.

Feedback Methoden gibt es sehr viele und was Feedback eigentlich ist, gibt es auch unterschiedliche Auffassungen. Trotz oder auch wegen der Vielzahl an Methoden oder Modellen fällt es Teams schwer, eine nachhaltige Feedback-Kultur bei sich zu etablieren.

 

Ihr werdet im Workshop anhand des Radical Candor Feedback Frameworks Aspekte kennenlernen, die euch helfen werden, Feedback als Geschenk und Wachstums-Booster zu betrachten und vielleicht sogar auch süchtig danach zu werden.  

Damit das Geschenk wirklich gut ankommt, werden einige Aspekte genauer beleuchtet:

– Welche Rolle spielen Beziehungen beim Feedback?

– Welche Emotionen werden beim Feedback ausgelöst und wie damit umgehen?

– Wie kann ich meine Feedbackqualität feinjustieren, damit es wachstumsfördernd ist?

– Welche Bedeutung hat Feedback für Leadership?

Mit interaktiven Übungen, Gruppenreflexionen und eurer kollektiven Intelligenz werden wir eine Feedback Geschenkebox 🎁 erstellen, die ihr für euch und eure Teams mitnehmen könnt. Und als Geschenkschleife bekommt ihr einen Leitfaden mit, was ihr als Team tun könnt, um echte Freude an Feedback zu haben und welche Feedback Routinen ihr für eine nachhaltige Feedback-Kultur manifestieren könnt.

 

Raus aus dem Autopilot-Modus

PATRIK KÄMPF

Wir alle kennen berufliche Situationen, in denen wir klar bleiben und emotional professionell handeln müssen. Aber Hand auf’s Herz: Wir alle kennen auch berufliche Situationen, in denen uns das nicht gelingt.

Weil uns unsere Erfahrungen prägen.

Weil uns eine Situation triggert.

Weil wir unsicher sind.

Damit wir trotzdem klug und effektiv handeln können, braucht es nicht noch mehr Wissen, sondern individuelles Training und Reflexion. In meinem Workshop lernst du praktische Tools und Methoden kennen, um automatischen Reaktionen vorzubeugen.

Wir erforschen Triggerpunkte und die Reaktionen, die sie auslösen. Wir erarbeiten Gefühle, Werte und Verhaltensweisen zu einer konkreten Situation. Wir wenden Methoden an, welche die Wahrnehmung schärfen.

Wenn die oder der Einzelne lernt, in emotional herausfordernden Situationen innezuhalten, sich selbst und die aktuelle Situation wahrzunehmen und sich bewusst für eine Handlungsstrategie zu entscheiden, kann Teamentwicklung nachhaltig werden. Wertvolles Wissen und Intuition können dann eher angewandt werden, statt dass sie automatischen Reaktionen zum Opfer fallen.

Der Workshop ist eine Mischung aus kurzen Fachinputs, Austausch in der Gruppe, Selbstreflexion und Selbstanwendung, mit der Chance auf Homework für mehr Nachhaltigkeit.

 

Frische Ideen für geiles Teamwork

TOBIAS LIENHARD

Unglaublich, dass drei Tage virtuelles Training so vitalisierend sein können.“ – Raphael Rombach, Change Manager

„Tobias hat unserer gesamten Denkweise einen ganz neuen Ansatz gegeben – nach dem wir bis heute erfolgreich handeln“ – Oliver Lehbrink, Geschäftsführer

.. diese und andere Kundenstimmen geben einen Eindruck welchen Effekt die richtigen kollaborativen Methoden in Projekten, Teams und auch Trainings bewirken. Die besten davon sind als Katalysatoren für Teamspirit in der #projectfacilitation aufgegangen. Und eine spritzige Auswahl davon .. Trommelwirbel ..  werde ich mit euch bei dem Teamboostdays durchführen! Erlebt neue Methoden, aus dem Bereich Business-Training, Holocracy, Projektmanagement und meiner empathischen Kreativität. Ich freu mich auf euch!

PS: Alle Methoden erhaltet ihr natürlich auch als Handout und Kochrezept für zuhause, zum Nachkochen 🙂

 

MORE TO COME SOON!

SPEAKER*INNEN

AM TEAMBOOSTDAY 2022

Lena Marbacher

Lena Marbacher

Lena Marbacher ist Mitgründerin von “Neue Narrative”, einem Magazin und Medienunternehmen für Neue Arbeit und Wirtschaft, das sich für verantwortungsvolles Unternehmer*innentum und Gleichberechtigung stark macht. Der Verlag ist in Verantwortungseigentum gegründet und gehört sich selbst. Als promovierte Designerin hat Lena den Weg über agile Gestaltungsprozesse in die ganzheitliche, systemische Organisationsenticklung genommen und begleitet seit über zehn Jahren Unternehmen in ihrer Transformation hin zu mehr Selbstorganisation. Sie setzt sich für eine egofreie Wirtschaft auf Augenhöhe ein.

Bernhard Reingruber

Bernhard Reingruber

Bernhard tritt für eine Welt ohne Bullshit ein in der wir aus Professionalität und verletzlicher Courage keinen schamvollen Widerspruch machen, sondern ein Sprungbrett für wirklich wirksame Veränderung. Er ist Leadership Trainer & Berater, Radical Honesty Trainer-in-Training und hat einen Master in Strategie- und Innovationsmanagement. Er beschäftigt sich vor allem mit der Verbindung von Radical Honesty am Arbeitsplatz, Achtsamkeit und Conscious & Adaptive Leadership. Um all das in einen Rahmen zu gießen hat er das Honestlead Institute ins Leben gerufen und bietet Workshops und Programme für aufgeschlossene Change Maker und solche, die es noch werden wollen.

Rafael Huber

Rafael Huber

Wissenschaftsnahe Beratung oder beratungsnahe Wissenschaft? Irgendwo da. Vom Gehirnforscher zum Unternehmensberater. Vom Fachhochschuldozenten zum agilen Personal- und Organisationsentwickler. Als Lean-Agile Enabling Coach begleitet Rafael Huber die Swisscom und ihre Mitarbeitenden auf dem Weg der agilen Transformation. Daneben ist er seit 2020 auch unter eigenem Namen aktiv. Immer mit dabei: Eine grosse Faszination für den Menschen, eine analytische Brille auf die Welt und eine gesunde Prise subtiler Humor.

Denniz Dönmez

Denniz Dönmez

Denniz ist eine smarte, positive und humorvolle Person und ein Experte auf seinem Gebiet. Das sagt er nicht selbst, das sagen andere über ihn. Er lebt seine Passion, Menschen im Kontext der Agilität zu inspirieren. Seit dem Abschluss seiner Doktorarbeit über agile Teams half er zahlreichen Organisationen dabei, Strukturen für erfolgreiche Selbstorganisation zu etablieren – nicht nur in der IT, sondern in diversen Industrien, sowie Segelcrews und Theatergruppen. Mehr unter: enablingstructures.com 

Patrik Kämpf

Patrik Kämpf

Patrik Kämpf ist Motivationsforscher und Wegbereiter. Als systemischer Erlebnispädagoge, Mediator und Sozialarbeiter interessiert er sich dafür, was den Menschen wirklich wichtig ist, was ihnen bereits gelingt und worüber sie immer wieder mal stolpern. Der Einbezug des Körperwissens und Erfahrungslernens hilft ihm wie den Menschen, welche er begleitet, aus dem Kopf Ping-Pong herauszukommen und zu spüren was stimmig ist. Was ihn besonders interessiert ist die Kraft des Geistes und der Gedanken. In diesem Sinne untersucht er gerne Überzeugungen über sich und andere. Als langjährig praktizierender Buddhist weiss er um die Kraft der Sicht auf die Welt und die Macht der Gewohnheiten. Er ist «hooked» zu Methoden, welche nützliche Gewohnheiten und Sichtweisen vor den Karren spannen und gibt diese gerne weiter.

Magnus Klages

Magnus Klages

Als studierter Psychologe und Personaler, systemischer Berater und Coach der Organisationsberatung IOS Schley versteht Magnus die Herausforderungen von Menschen und Teams sowohl auf der psychologischen als auch organisationalen Ebene. Durch seine langjährige Spielerfahrung in Theater und Improvisationstheater hat er einen Schatz an Methoden und Erfahrungen aufgebaut, die er an der Schnittstelle zwischen Menschen, Teams und Organisation in angewandter Form einsetzt.

Aysun Koese

Aysun Koese

Für Aysun gibt es kein Future Work ohne Deep Dive Work. Als ausgebildete Teamgestalterin und Next Level Coach hält sie sich nicht lange an der Oberfläche des Eisbergs auf, sondern taucht mit Menschen und Teams in tieferes Gefilde, um nachhaltige Veränderungen und Ziele zu erreichen. Bei so viel Tiefgang sorgt Aysun dafür, dass es dabei spielerisch und leicht zugeht, weil sie aus eigener Erfahrung weiss, was Transformation bedeutet.

Tobias Lienhard

Tobias Lienhard

Tobias versteht es sehr erfolgreich, Projektleiter*Innen für ihre eigene Arbeit und ihre Projekte zu begeistern. Seine Best-Practices dazu sammeln sich unter dem Begriff #projectfacilitation – ein einfacher wie genialer Ansatz: Stelle die Interaktion der Individuen in einem Projekt in den Vordergrund! Vor alles! Vor jedes Framework! For the people! 🙂 Genutzt werden dazu: Begeisternde Workshops. Mit seinem Premium-Programm für Projektleiter*Innen gelingt es ihm, schnell die richtigen Trigger auszulösen, sodass #projectfacilitation von allen erlebt werden kann! Lass auch Du, Dynamik, Teamspirit und Kreativität auf Deine Projektmannschaft überspringen.

Daniela Fazekas

Daniela Fazekas

Dani ist eine Frau mit großem Herzen und scharfen Verstand. Nach 10 Jahren Politik hat sie sich den Themen ihres Herzens, der Achtsamkeit und Stressbewältigung zu gewandt. Für sie ist klar: Management und Achtsamkeit schließen sich nicht aus. Vielmehr brauchen sie einander mehr als jemals zuvor. Denn die größte Herausforderung unserer Zeit ist, Performance und Gesundheit langfristig zu vereinen . Smart Performance statt High Performance ist dabei ihr Leitsatz. Als Yoga- und Achtsamkeitstrainerin sowie Physioenergetikerin (i.A.) hilft sie Menschen, den Zugang zu ihren eigenen Ressourcen sowie ihrer Intuition zu finden, um mit Stressbelastungen optimal umgehen und aus ihrer vollen Kraft schöpfen zu können. 

Johannes Willms

Johannes Willms

Johannes ist Coach und Berater für Führungskräfte, Teams und Organisationen seit über 20 Jahren. Sein Fokus ist transformatives Lernen, das die persönliches und professionelle Entwicklung verbindet. Wenn wir über uns hinauswachsen wird unsere Führung wirksamer und wir leben mehr das Leben, das wir uns wirklich wünschen. Nach diesem Prinzip gestaltet er auch die Kulturtransformation von Unternehmen: Die Entwicklung der Firma hilft der einzelnen Person, mehr sie selber zu sein. Wenn ich nicht wachse – dann wächst meine Firma auch nicht. Johannes ist zertifizierter Immunity to Change Coach und bildet in transformativen Entwicklungsansätzen aus.

Birgit Nieschalk

Birgit Nieschalk

Zusammenhalt in Teams stärken, gemeinsam komplexe Themen bearbeiten und Unternehmenskultur nachhaltig verändern, dabei unterstützt Birgit Nieschalk von Leicht- und Tiefsinn. Unternehmen unterstützt sie als Workshopdesignerin und -Moderatorin, Trainerin, Sparringspartner für Organisationen in Veränderungsprozessen. In ihrem Buch “Einfach.Zusammen.Arbeiten.” erzählt sie gemeinsam mit anderen, wie kleine Strukturen eine große Wirkung auf die Zusammenarbeit haben. Immer mit dem Ziel: echte Zusammenarbeit mit ganz viel Leichtigkeit und Tiefe entstehen zu lassen.

Anja Kässner

Anja Kässner

Anja ist Moderatorin und Workshopleiterin. Sie hilft Teams dabei, mit den richtigen Methoden Zusammenarbeit sinnvoll zu gestalten, virtuell genauso wie in Präsenz: leicht und inhaltlich tiefgehend, fokussiert und strategisch konsequent, für das Team und jeden Einzelnen einbeziehend.

Kurz: Workshops für eine bessere Welt!

 

ORGANISATION

Thomas Haas

Thomas Haas

Ich helfe Führungskräften Wow-Teams zu schaffen – mit engagierten Menschen für bessere Resultate.

Nicole Kopp

Nicole Kopp

Mich begeistert es, Menschen zur erfolg-reicheren Zusammenarbeit zu befähigen, um somit mehr Sinnhaftigkeit, Menschlichkeit und Freude in den Arbeitsalltag zu bringen.

Christian Hofstetter

Christian Hofstetter

Als Coach, Facilitator und Release Train Engineer schaffe ich jeden Tag Raum für Menschen, damit alle ihr Bestes sein können.

Alex Rottensteiner

Alex Rottensteiner

Agile at heart.Ich gestalte die Zukunft der Zusammenarbeit neu. Organisationen schaffen, welche menschlich und erfolgreich sind.

Nina Wagen

Nina Wagen

Meine Passion ist Menschen zu helfen, das Beste aus sich zu holen und Freude dabei zu verspüren und ver-sprühen.

Peter Zylka-Greger

Peter Zylka-Greger

Ich glaube daran, dass jeder von uns eine grosse Wirkung in Teams haben kann, wenn wir unser komplettes Ich einbringen (dürfen).

Daria Isaeva

Daria Isaeva

Meine Leidenschaft ist es, Teams auf die nächste Stufe zu bringen und das Potenzial des Einzelnen freizulegen.

Marco Hofmann

Marco Hofmann

Als interdisziplinäres Team – mit einer klaren Vision, regelmässigen Alignments inner- und ausserhalb, einem iterativen Vorgehen, direkten Feedbacks und kontinuierlichen Verbesserungen – können wir alle Probleme lösen.

Olivia Steiner

Olivia Steiner

Meine Mission? Menschen befähigen im konstanten Wandel ihre Konstante zu finden – so erzeugen wir in Teams Wirkung.

Joanna Buri

Joanna Buri

Unsere Mission begeistert mich. Deshalb sorge ich als Marketing- und Content Managerin dafür, dass wir gesehen werden.

VERANSTALTER

Wir schätzen Sponsoren für diese offene Veranstaltung sehr. Wenn du an einem Sponsoring interessiert bist, schreib uns bitte eine Email an team@teamboostday.ch.

NOCH FRAGEN?

Dann schreib eine Email an team@teamboostday.ch oder verwende das Kontaktformular:

 

 

KONTAKTFORMULAR